März 2015

Die englischsprachige Literatur hat einige ganz große Literaten der Welt-Literaturgeschichte hervor gebracht. William Shakespeare gehört unweigerlich dazu. Er ist weltweit bekannt. Seine Werke muss man einfach gelesen haben. Nicht nur die Komödien, wie zum Beispiel “Der Widerspenstigen Zähmung” oder “Ein Sommernachtstraum” zählen zum weltweiten Allgemeinwissen, sondern auch die lehrreichen Tragödien wie “Romeo und Julia”, “Hamlet” und “Othello”. Alleine der Lesegenuss der Sprache des Dichters ist der Griff zu seinen Büchern wert. Deshalb sollte man die Werke im englischen Original lesen.